Nieundewig – Mary E Pearson

 

Klappentext

Bis wann bist du ein Mensch?

Nach einem Autounfall ist Lockes Seele in einem Computer gefangen. 260 Jahre später schlägt er in einem künstlich rekonstruierten Körper die Augen auf – und sofort sind seine Gefühle für Jenna wieder da. Doch hat seine Seele wirklich unbeschadet überlebt? Und warum hat Jenna in all den Jahren nie versucht, ihn zu retten? Die Suche nach der Wahrheit wird für Locke zu einer lebensgefährlichen Reise.

Cover

Das Cover finde ich einfach wunderschön. Ich liebe Schmetterlinge. Die Darstellung ist einfach ein Hingucker für mich, wie auch bei ihrem ersten Buch „Zweiunddieselbe“.

Meinung

Die Hauptperson in diesem Band ist Locke, Jennas Freund, der auch beim Autounfall verunglückte. Er ist ein eher zurückhaltender Junge, der sich wenig Gedanken ber die Dinge macht und alles nimmt wie es ist. Auch Kara spielt eine wichtige Rolle. Wie Locke wurde auch ihr Körper nach 260 Jahren mittels BioPerfekt wiederhergestellt. Anders als Locke hat Kara eine unbändige Wut auf Jenna.

Mary E Pearsons Schreibstil ist eher schlicht doch sehr aussagekräftig.

Die Geschichte beginnt mit der dramatischen Flucht von Gatsbros Anwesen. Zum Mittelteil der Geschichte hin, fehlte meiner Meinung nach etwas die Spannung, die allerdings zum Ende des Buches aufkam. Die Geschehnisse haben sich regelrecht überschlagen und man will unbedingt wissen wie es weitergeht und was noch passiert. Das Ende ist in sich abgeschlossen. Ich wusste nicht das es der zweite Teil der Reihe war, jedoch hatte ich keine Probleme in die Geschichte zu kommen und finde man kann es lesen, ohne vorher „Zweiunddieselbe“ gelesen zu habe.

Fazit

Eine sehr gelungene, spannende Geschichte, die man auch lesen kann ohne den ersten Teil zu kennen.

Bewertung

3

Mit freundlicher Unterstützung des Fischer Verlags, der mir freundlicherweise ein Exemplar zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s