Julie weiß wo die Liebe wohnt – Gilles Legardinier

Legardinier_GJulie_weiss_wo_die_Liebe_130917

 

Klappentext:

Julie verliebt sich in ein Namensschild – und eine kleine französische Stadt steht Kopf!

Julie Tournelle hat schon viele verrückte Dinge in ihrem Leben getan. Doch als sie sich in das Namensschild ihres neuen Nachbarn verliebt, wirft sie endgültig jede Vernunft über Bord. Tagelang bezieht sie Posten hinter dem Türspion, um einen Blick auf den Unbekannten zu erhaschen. Dumm nur, dass er gerade dann auftaucht, als ihre Hand in seinem Briefkasten festklemmt. Doch Ricardo befreit sie nicht nur aus der misslichen Lage, sondern lädt sie sogar zum gemeinsamen Joggen ein. Julie weiß, sie sollte zugeben, dass sie nur in Notfällen läuft – wenn es brennt, oder ein kleiner böser Köter sie verfolgt – statt zu behaupten, sie sei begeisterte Langstreckenläuferin. Aber eigentlich ist doch in der Liebe alles erlaubt, oder?

Cover:

Das Cover des Buches ist einfach schön. Für mich ist es ein typisch französisches Bild. Die Farbkombination passt perfekt zum Titel und Thema des Buches, der Liebe. Als ich es gesehen habe, musste ich es einfach haben. Es schrie förmlich danach gekauft zu werden.

Meinung:

Der Schreibstil des Autors ist flüssig. Ich konnte das Buch relativ schnell und leicht, ohne Schwierigkeiten, lesen. Er hat Charme und Witz in diese tolle Liebesgeschichte gebracht.

Julie unternimmt so einiges um ihren Traummann immer und immer wieder zu treffen. Jedoch klappt das meist nicht immer so wie sie sich das gewünscht hätte.

Mit Julie hat der Autor eine tollpatschige und liebenswerte Person geschaffen, welche uns von Anfang an direkt mit in ihre Welt nimmt. Mit ihren vielen, und oftmals sehr tollpatschigen, Aktionen brachte sie mich immer zum lachen.

Gilles Legardinier nahm mich mit seinem Debütroman mit in eine kleine französische Welt. Das Buch erinnerte mich sehr an „Die fabelhafte Welt der Amelie“. Wie in diesem Film wurde ich auch hier in einen Bann gezogen. Legardinier brachte viel Witz und Liebe in die Geschichte ein. Auch die Charaktere haben alle ihren eigenen Charme. Jeder hat seine persönlichen Charakterzüge, wodurch ich alle sehr sympatisch fand.

Jedoch stellt sich auch mir, wie so vielen anderen die dieses Buch auch gelesen haben, stellt sich mir die Frage woher Legardinier so viel über uns Frauen weiß.

Fazit:

Hach was soll ich noch sagen. Ich liebe das Buch, die Geschichte, Julie und alle anderen Charaktere. Es ist ein wirklich empfehlenswerter, witziger und warmherziger Roman, den ich jedem ans Herz legen kann. Danke an Gilles Legardinier für dieses wundervolle Buch. Meine Erwartungen an dieses Buch wurden komplett erfüllt.

Zum Schluss noch ein kleines Zitat aus dem Buch:
“ Macht’s gut. Liebt. Traut euch was. Gebt niemals auf.“ Julie

Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s